OPC Traubenkernextrakt, 450mg – 300 Kapseln

20,09 

(116,80  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage
GTIN: 741296576014

Beschreibung

Oligomere Proanthocyanidine (OPC) kommen in unterschiedlichen Pflanzen vor, werden aber vorwiegend aus den Kernen roter und blauer Weintrauben gewonnen.
Sie gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen und hierbei zur Gruppe der Flavonoide.

Oligomere Proanthocyanidine haben antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften.
Untersuchungen legen zudem nahe, dass OPC mit den Vitaminen A, C und E interagiert und deren Wirkung verstärken kann.

Besonders gut ergänzt sich hierbei  OPC und Vitamin C, weshalb eine gleichzeitige Einnahme empfehlenswert ist.

Des weiteren schein OPC das Wachstums von Dickdarmkrebszellen zu hemmen.

Der OPC-Gehalt einer Kapsel beträgt:

  • nach HPLC Methode: 225 mg OPC (50% Oligomere Proanthocyanidine)
  • nach Bate/Smith Methode: 427,5 mg OPC (95% Oligomere Proanthocyanidine)

Verzehrempfehlung:
Täglich 1-2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 172 kg
Merkmale
vegan
vegetarisch
fruktosefrei
laktosefrei
glutenfrei
ohne Gentechnik (GMO)
ohne Magnesiumstearat
ohne Zusatzstoffe
ohne Füllstoffe

Zutaten

Traubenkernextrakt (darin enthalten 50 % Oligomere Proanthocyanidine = OPC), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle).

Hinweise gemäß NemVO

Für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) gilt:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Nahrungsergänzungsmittel stets kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel!

Hinweise zu Arzneimitteln

Bei Arzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.

Bei Tierarzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.