Kollagen Pulver, 600g – geschmacksneutral

17,29 

(28,82  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage
GTIN: 4260601190609
Artikelnummer: vit4-181 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Kollagen Hydrosylat *) aus Rinder-Kollagen mit hoher Bioverfügbarkeit und einem reichhaltigen Aminosäurespektrum.

*) Kollagen Hydrosylat hat den Prozess der Hydrolyse bereits durchlaufen und kann daher schnell und ohne weitere Umwandlungsprozesse vom Organismus aufgenommen werden.

Kollagen ist ein Strukturprotein des Bindegewebes, welches reich an Glycin, Hydroxyprolin, Hydroxylysin und (mit Ausnahme von L-Tryptopan) allen anderen essentiellen Aminosäuren (EAA’s) ist.

Kollagen findet sich in großen Mengen in Knochen, Sehnen, Bändern, Gelenken und der Haut und wird deshalb auch faserbildendes Protein genannt, weil es umgangssprachlich den Körper zusammen hält.
Es wird daher in der Orthomolekularmedizin auch für die Stärkung des Bindegewebes eingesetzt.

Verzehrempfehlung:
Täglich ca. 10g (2 leicht gehäufte Esslöffel) in ausreichend Flüssigkeit.
Allgemeine Informationen:
Ein Erfolg ist nur bei langfristiger Einnahme zu erwarten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 600 kg
Merkmale
fruktosefrei
laktosefrei
glutenfrei
ohne Gentechnik (GMO)
ohne Magnesiumstearat
ohne Zusatzstoffe
ohne Füllstoffe

Zutaten

Kollagen-Hydrolysat Pulver vom Rind ohne weitere Zusätze.

Hinweise gemäß NemVO

Für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) gilt:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Nahrungsergänzungsmittel stets kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel!

Hinweise zu Arzneimitteln

Bei Arzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.

Bei Tierarzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.