Bio Gerstengras Saft-Pulver, 200g

28,04 

(140,20  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage
Artikelnummer: SW10590 Kategorien: , ,

Beschreibung

Gerstengras Saftpulver eignet sich besonders gut zur Herstellung eines Gerstengras-Getränkes.

Das Saftpulver von Vita2You wird hierbei in einem patentierten Verfahren hergestellt.

  • Züchtung/Wachstum der Gräser bis zu einer Höhe von bis zu 10 cm.
  • Frische Ernte und unverzügliche Entsaftung.
  • Verarbeitung des Grassaftes zu Grassaftpulver mithilfe eines speziellen, patentierten Nebel-Vakuumtrocknungsverfahren.
  • Diese Arbeitsschritte werden unter Einhaltung der Rohkostkriterien durchgeführt.
  • Für 1 kg Grassaftpulver werden ca. 33 kg (!) frisches Bio Gerstengras verwendet.

Gerstengras ist ein Allrounder in Sachen Gesundheit und liefert eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen sowie pflanzliche Proteine.

Verzehrempfehlung:
1-2 mal täglich einen Teelöffel in Fruchtsäfte oder in Wasser rühren. Das Pulver kann auch direkt über Salate, Müsli oder in z.B. Joghurt gegeben werden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 200 kg

Zutaten

100% Bio Gerstengrassaft Pulver

Nährwerte

Nährwert per 100g
Brennwert
Fett 5,2 g
- davon Gesättigte Fettsäuren 0,37 g
Kohlenhydrate 32 g
- davon Zucker
Ballaststoffe 4,3 g
Eiweiß 34,3 g
Salz 3,25 g

Hinweise gemäß NemVO

Für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) gilt:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Nahrungsergänzungsmittel stets kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel!

Hinweise zu Arzneimitteln

Bei Arzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.

Bei Tierarzneimitteln:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker oder beim Verkäufer die fachkundige Person nach § 50 des Arzneimittelgesetzes.